Nachhaltigkeit

  • Die SDGs auf lokaler Ebene: Es geht voran!

    Neben allen Chancen und Herausforderungen, die die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs) mit sich bringen, ist erkennbar, dass sich zunehmend mehr Kommunen und deren Bewohnerinnen und Bewohner engagieren. Die Sustainable Development Goals (SDGs) sind so simpel und doch hoch komplex. Einerseits bieten sie eine hervorragende Orientierung, was nachhaltige Entwicklung bedeutet und mit welchen Maßnahmen […]

  • NHB-Erstattung in Österreich

    „EY Österreich“ untersuchte das Verhalten österreichischer Top-Unternehmen hinsichtlich Nachhaltigkeitsberichterstattung im Geschäftsjahr 2017. Besonderes Augenmerk lag auf den Akronymen „NaDiVeG“ und „SDGs“. Die „ESG-Risiken“ im Umwelt-, Sozial- und Politikbereich haben laut „World Economic Forum Global Risk Report“ die Risikolandschaft stark verändert. Sie sind oft noch komplett unbekannt, treten unvorhergesehen auf oder übersteigen den Betrachtungszeitraum traditioneller Planung. […]

  • RNI-Kulinarikpreis 2019 vergeben

    Schon zum vierten Mal hat die Raiffeisen Nachhaltigkeits-Initiative (RNI) nachhaltige Unternehmen am Genuss-Festival ausgezeichnet. Prämiert wurden heuer: die Wiener Schnecken Manufaktur Gugumuck, der ADAMAH BioHof im Marchfeld und farmgoodies aus OÖ. Mit der Auszeichnung der Aussteller am Genuss-Festival möchte die RNI die nachhaltige Produktion kulinarischer Speisen fördern. Als Jurymitglied freue ich mich jedes Mal wieder […]

  • Die EU und das Plastikverbot

    Seit den 50er Jahren hat die Menschheit mehr als acht Milliarden Tonnen Plastik produziert. Überall ist Kunststoffmüll zu finden : In der Umwelt, in den Meeren, in den Mägen von Tieren und sogar im menschlichen Körper wurde schon Mikroplastik gefunden. Die Europäische Union macht Ernst mit dem Verbot von Einweg-Plastikprodukten. Die vereinbarte Richtlinie soll ab […]

  • Weltweite Schülerproteste für Klimaschutz

    Niemand hat es erwartet, alle waren überrascht, darunter vor allem die Politik. Ein Schülerprotest für den Klimaschutz nimmt im Laufe des März globale Züge an und bringt das Thema auf mehr Titelseiten als jede UN-Klimaschutzkonferenz. Gleichzeitig wird jedem der Generationen-Unterschied vor Augen geführt. Dies trifft besonders die Verursacher des Klimawandels. Die Erwachsenen werden erstmals persönlich […]

  • Klimawandel und Umweltveränderungen beeinflussen Migration

    Klimawandel und Migration verstärkt gemeinsam zu betrachten macht Sinn. Obwohl Klimawandelfolgen und negative Umweltveränderungen selten alleinige Ursachen für Wanderungsbewegungen sind, bestehen erkennbare Zusammenhänge. Komplexität und Unklarheit prägen die Debatte. Im Zuge der öffentlichen Migrationsdebatte erhalten die Begriffe Klimaflucht und Umweltmigration seit geraumer Zeit verstärkte Aufmerksamkeit in Österreich. Warum das so ist, hängt damit zusammen, dass […]