Das Zuhause von morgen

Ökosoziales Wohnen in der Praxis

Lesedauer: 2 Minuten

Momentan verbringen wir viel Zeit in unseren eigenen vier Wänden. Gerade jetzt wollen wir über ökosoziales Wohnen diskutieren! Auch das Ökosoziale Forum hat sich an die aktuellen Umstände angepasst.

So haben wir am 26. März ein ökosoziales Webinar organisiert, bei dem die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Zuhause aus dabei sein und mitdiskutieren konnten.

Harald Brugger von der Umweltberatung und Gottfried Mayr vom Ökosozialen Forum sprachen dabei über innovative Materialien & Produkte aus der Bioökonomie und Kreislaufwirtschaft und gaben praktische Tipps für ökologisches Wohnen und Heimwerken.

Einrichtungsgegenstände, Böden, Wände und Reinigungsmittel sind in jedem Haushalt zu finden – allerdings bestehen diese oft aus wenig nachhaltigen Materialien, sozial wie ökologisch. In unserem Webinar wollten wir die Vielfalt von natürlichen Materialien und Produkten aufzeigen, die bereits heute existieren. Von der Badewanne aus Holz bis zum Schallschutz aus Hanf. Außerdem haben wir praktische Fragen beantwortet: „Wie gelingt umweltfreundliches Heimwerken?“ und „Woher bekomme ich die notwendigen Materialien dafür?“.

Wenn Sie neugierig geworden sind, wie ökosoziales Wohnen und Heimwerken praktisch aussehen kann, was Bioökonomie damit zu tun hat und welche innovativen Materialien und Produkte diese für den eigenen Haushalt hervorbringt, lade ich Sie herzlich ein, unser Webinar und die Unterlagen der Vortragenden kostenlos unter www.ökosozial.at zu Nutzen.

 
About the Author

Hans Mayrhofer

Hans Mayrhofer

DI Hans Mayrhofer studierte Agrarökonomie an der BOKU Wien und startete seine Laufbahn als agrarpolitischer Referent im Niederösterreichischen Bauernbund. Anschließend managte er als Büroleiter das Rektorat an der Universität für Bodenkultur Wien und wechselte von dort im Sommer 2011 ins Büro von Landwirtschafts- und Umweltminister Niki Berlakovich. Seit Juli 2012 ist Mayrhofer im Ökosozialen Forum tätig, wo er unter anderem die Wintertagung, die größte agrarische Informations- und Diskussionsveranstaltung in Österreich, betreute. Seit 1. 1. 2014 ist Mayrhofer Generalsekretär des Ökosozialen Forums. An den Wochenenden kümmert er sich um seinen landwirtschaftlichen Betrieb im niederösterreichischen Lichtenegg. Seine Leidenschaft gilt darüber hinaus dem Reisen in ferne Länder..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.