Graz wird zum „Brennpunkt“

Lesedauer: 2 Minuten

Mit über 220 Vorträgen internationaler ExpertInnen und mehr als 1.400 erwarteten TeilnehmerInnen aus 46 Nationen zählt die 6. Mitteleuropäische Biomassekonferenz CEBC 2020 zu den Leitveranstaltungen der Bioenergie-Branche. Vom 22. bis 24. Jänner 2020 wird die Messe Congress Graz zum sprichwörtlichen „Brennpunkt“ der Bioenergie-Szene. 

„Greening the Strategies“ ist das Leitthema der im Dreijahresrhythmus stattfindenden Konferenz. In Zeiten des Klimawandels ist es umso bedeutender, geeignete Strategien für eine umweltfreundliche, ressourcenschonende Zukunft zu verfolgen. Die CEBC 2020 vernetzt EntscheidungsträgerInnen aus den Bereichen Wissenschaft, Politik und Wirtschaft und setzt durch das Aufzeigen von technologischen Entwicklungen und Praxisberichten neue Impulse für die Energiewende. Als Impulsgeber für die gesamte Branche ist es den Veranstaltern Österreichischer Biomasse-Verband, Landwirtschaftskammer Steiermark und BEST – Bioenergy and Sustainable Technologies GmbH – besonders wichtig, durch ein umfangreiches Rahmenprogramm und niedrig gehaltene Eintrittspreise möglichst viele VertreterInnen der Wissenschaft und Praxis zu vereinen. 

BesucherInnen dürfen sich unter anderem auf Beiträge zu den Themen „Advanced Biofuels“, Bioökonomie, Sektorkopplung, Rohstoffverfügbarkeit, Logistik und Anwendungsmöglichkeiten freuen – die traditionellen Bereiche Wärme, Strom und Mobilität kommen dabei nicht zu kurz. Spezielle Thementage, wie die Highlights der Bioenergie des BMVIT, Tasks der Internationalen Energieagentur, der Pellettag, BEST-Tag, Biogastag und der Forsttag der Wintertagung des Ökosozialen Forums, bieten spezifische Einblicke in die Herausforderungen der Branche.  

Ein umfangreiches Exkursionsprogramm spannt zusammen mit einer „Industrial Exhibition“ den Bogen von der Theorie zur Praxis. Es werden unter anderem Vorzeigeprojekte von Biomassekleinfeuerungen oder innovativen KWK-Anlagen besucht. Auf der Website www.cebc.at sind weitere Informationen ersichtlich. Wer sich mit dem Thema Bioenergie beschäftigt, kommt an dieser Veranstaltung nicht vorbei!

Link zum Programm: https://bit.ly/2qPGptI

 
About the Author

Antonio Fuljetic-Kristan

Antonio Fuljetic-Kristan

DI Antonio Fuljetic-Kristan ist seit 2010 Pressesprecher des Österreichischen Biomasse-Verbandes und Chefredakteur der Zeitschrift ökoenergie. Er studierte Forstwissenschaften an der Universität für Bodenkultur Wien und hat sich im Rahmen postgradualer Lehrgänge ein Fachwissen in Öffentlichkeitsarbeit und Exportmanagement angeeignet. Mit seiner Gattin und dem fünfjährigen Sohn bestreitet er den Alltag und wandert am liebsten mit seinem Hund in seiner Heimat – dem Wienerwald.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.