Sustainable Finance

Zweite grüne Benchmark-Emission der RBI

Zweite grüne Benchmark-Emission erfüllt steigende Investorennachfrage

Die Raiffeisen Bank International AG (RBI) hat am 17. September erfolgreich ihre zweite Benchmark-Emission eines Green Bonds begeben und stärkt damit ihr Engagement im Green-Bond-Markt. Die neue Emission für institutionelle Investoren hat ein Volumen von EUR 750 Millionen und eine Laufzeit von 7 Jahren. Der Kupon von 0,375 Prozent entspricht einem Aufschlag von 75 Basispunkten über Mid-Swap.

Die Emission war mit einem Ordervolumen von EUR 1,8 Milliarden deutlich überzeichnet. Die Emissionserlöse fließen in die Finanzierung von umweltfreundlichen Wohn- und Gewerbeimmobilien sowie in nachhaltige Verkehrsinfrastruktur und Transportmittel in Zentral- und Osteuropa.

„Wir wollen unseren Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit leisten. Green Bonds sind ein wichtiger Pfeiler unserer Nachhaltigkeitsstrategie und stellen eine interessante Investment-Möglichkeit für Anleger dar“, erläutert Martin Grüll, Finanzvorstand der RBI, die Emission. „Die hohe Nachfrage zeigt, dass Green Bonds mittlerweile kein Nischenthema mehr sind, sondern auf breites Investoreninteresse stoßen.“

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.