Newcomer in der KEPLER-Ethik-Fondsfamilie

Der Begriff Nachhaltigkeit ist in aller Munde. Es handelt sich um keinen Modetrend, sondern um eine Zukunftsentwicklung mit Verantwortung. Zahlreiche Unternehmen und Staaten bekennen sich schon zu einer nachhaltigen Wirtschaftsweise.

Mit Investition in jene mit den höchsten werteorientierten Standards wird der dauerhafte Erhalt der sozialen und ökologischen Lebensgrundlagen vorangetrieben. Wer jetzt jedoch befürchtet, dass „grüne Investments“ gegenüber herkömmlichen einen finanziellen Nachteil mitbringen, der irrt. Die Performanceergebnisse können sich sehen lassen und halten mit den konventionellen Pendants mit. KEPLER setzt seit dem Jahr 2000 auf Verantwortung beim Investieren und ist Pionier bei ethischen Veranlagungen in Österreich. 


KEPLER Ethik Mix Ausgewogen **

Was will das Gros der österreichischen Anleger? Eine ausgewogene Investmentstrategie, die auch in volatilen Marktphasen gut aufgestellt ist. Dabei sollen die Ertragschancen mit ethischen Standards in Einklang gebracht werden. Der jüngste Spross der grünen Investments, der KEPLER Ethik Mix Ausgewogen, entspricht genau diesen Vorgaben. 

Dieser Mischfonds hat eine nachhaltige und dynamische Grundausrichtung. Die strategische Allokation liegt bei 50 % Anleihen und 50 % Aktien. Durch eine dynamische Asset Allokation wird auf Marktveränderungen vorausschauend reagiert. Das Anlageuniversum umfasst ein breites Universum von Staatsanleihen, Bankanleihen, Pfandbriefen, Unternehmensanleihen sowie internationalen Aktienwerten. 

Der Fonds erfüllt – wie alle KEPLER-Ethikfonds – folgende international anerkannte Qualitätskriterien für nachhaltige Produkte und Dienstleistungen: 

  • Österreichisches Umweltzeichen
  • Transparenzlogo

Erfahren Sie in folgendem Video mehr zu den Details des KEPLER Ethik Mix Ausgewogen. 

*) zusätzlich veranlagt der Fonds konform den Kriterien der „Ethischen Geldveranlagung“ der öst. Bischofskonferenz (FinAnKo) 2018 und den Anlagerichtlinien der deutschen Bischofskonferenz (BIKO). 

**) Die offizielle und in den Fondsunterlagen (Prospekt, KID, Fondsbestimmungen) verwendete Bezeichnung des Fonds lautet „Ethik Mix Ausgewogen. 

 
About the Author

Christiane Bankler

Christiane Bankler

Nach ihrem Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Johannes Kepler Universität Linz und zwei Jahren beruflicher Tätigkeit bei einer Privatbank begann Mag. Christiane Bankler in der institutionellen Kundenbetreuung der KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft in Linz, wo sie bis heute tätig ist. Eines der Themen, um die sie sich in diesem Bereich annimmt, ist jenes der nachhaltigen Geldanlage, das auch bei den Kunden und Interessenten von KEPLER immer mehr an Bedeutung gewinnt. Gemeinsam mit ihren Kollegen setzt sie sich für eine Weiterentwicklung des Themas Nachhaltigkeit bei KEPLER ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.