#SolarageIsComing – A Hashtag is born

  •  Solarage is coming by
    fontmeme

  • Das Solarzeitalter naht und wenige wissen es. Das wird sich ab heute ändern. Lasst uns #solarageiscoming noch zum Hashtag des Jahres machen!

Ich starte hier ein Experiment und möchte den Beweis antreten, dass Blogs und Social Media es schaffen können auch im Energiebereich Themen zu pushen. Ich erlebe gerade wie von der „normalen Welt“ völlig ignoriert wird, was im Energiebereich gerade passiert. Die erneuerbaren Energien haben die fossilen Energien preislich schon lange überholt und das solare Zeitalter ist angebrochen. Wer sich also nur ein wenig mit dem Thema beschäftigt weiß, dass die Photovoltaik nicht mehr aufzuhalten ist. Richtig bewusst geworden ist mir die Diskrepanz zwischen öffentlicher Wahrnehmung und tatsächlichem Geschehen bei der Vorbereitung für einen Vortrag in Stuttgart, wo ich von keinem geringeren als einem der führenden Zukunftsforschern Deutschlands, Eike Wenzel als Vortragende für die Absolventen des Studiengangs für Trend- und Nachhaltigkeitsmanagement eingeladen war. Er hat mir klargemacht, dass ich an einem DER Zukunftsthemen unserer Generation ganz vorne mit dabei bin und das alles, was für mich schon so sonnenklar ist, für 99% der Bevölkerung noch völlig im Dunkeln liegt. Irgendwie wusste ich das ja auch schon, weil ich ja mitbekomme wie viel andere (nicht) wissen, aber es dann von so einer Person zu hören, hat dann doch ein anderes Gewicht. In diesem Zusammenhang hat sich bei mir dann ein Hashtag aufgedrängt, mit dem ich es schaffen möchte, mehr Menschen mit diesem Zukunftsthema in Berührung zu bringen. Deshalb rufe ich alle auf, ab nun jegliche Informationen, die die Aufstieg der Solarenergie untermauern mit dem Hashtag #SolarageIsComing zu versehen und vor allem auch alle Inhalte und Grafiken der letzten Jahre, die das Offensichtliche belegen noch einmal zu posten.

#SolarageIsComing wird Trending Topic

Ich rufe also alle und vor allem meine lieben Kollegen bei den Energiebloggern auf, all eure Artikel und Grafiken der letzten Jahre wieder auszugraben und ab jetzt diesen Hashtag zu verwenden. Die klassischen Medien haben bisher in der so komplexen Energiewelt versagt das umfassende Bild zu beschreiben. Schrumpfende Gelder für die Redaktionen und Abhängigkeiten von bestimmten Anzeigenkunden macht das Ganze nicht einfacher. Ich möchte mit diesem Hashtag aber auch einen Beitrag leisten, dass Journalisten, die sich mit dem Thema auseinandersetzen wollen, zu wirklich guten Informationen kommen und vielleicht mit einem Klick viele untermauernde Informationen zu bekommen um dann doch öfter als 1-2 Mal pro Jahr über das Thema zu berichten. Es ist so wichtig aktuelle Informationen in den Massenmedien zu bekommen und das am Laufenden Band.

Warum? Wir arbeiten zu unkoordiniert!!!

Das Warum ergibt sich schon oben, aber wie die dezentrale Energieversorgung, der wir uns verschrieben haben, agieren auch die Akteure viel zu unkoordiniert, weil sie eben dezentral organisiert sind. Deshalb braucht es manchmal solch zentrale Ideen, die den „Haufen“ vereinen und vor allem ist es eine Möglichkeit aus unserer Bubble zu entkommen und auch mal neue Menschen zu erreichen.

Übersetzung in andere Sprachen erwünscht!

Wer die Aktion unterstützen will, kann diesen Artikel gerne in andere Sprachen übersetzen und verlinken, damit in möglichst vielen Ländern dieser Hashtag zum zentralen Begriff für den Beginn des Solarzeitalters verwendet wird. Der kleine Hint zu einer bestimmten Serie ist natürlich kein Zufall und hat so auch länderübergreifend die Chance auf Akzeptanz in der breiten Masse. Am meisten zähle ich natürlich auf die Energieblogger, die hoffentlich gleich mal alle ihre wichtigsten Solarartikel und vor allem BILDER! neu posten, die der breiten Öffentlichkeit auf einen Schlag zeigen war in der Welt gerade passiert.

Also, hier nochmal zusammengefasst was zu tun ist:

  • Einen (oder viele) Artikel aber vor allem Bilder, die auf SocialMedia geteilt werden können mit dem Hashtag #solarageiscoming posten
  • Andere überzeugen das auch zu tun
  • Nicht aufhören bis der Hashtag Trending Topic wird und alle darüber berichten, damit ich die Menschen außerhalb unserer Bubble mitbekommen was los ist!
  • Wer wie ich lustige Memes dazu erzeugen will, go for it (ich hab mein Bild unter Creative Commons gesetzt und hoffentlich alles richtig gemacht!) Danke für den Schriftzug an Fontmeme.

Hier auch noch die Schriftzüge zum Download, damit ihr die auch eure Bilder damit versehen könnt, wenn ihr wollt. Bei individuellen Wünschen aber einfach auch hier runterladen.

Schwarz:
game-of-thrones-schriftart

Weiss:
game-of-thrones-schriftart

 
About the Author

Cornelia Daniel

Cornelia Daniel

Cornelia Daniel ist österreichische Solarunternehmerin und passionierte Energiebloggerin. Nach dem Studium an der Wirtschaftsuniversität Wien widmete sie sich als eine der wenigen Wirtschaftsabsolventen bereits im Jahr 2008 dem Thema Solarenergie. 2011 gründete sie die Solarberatung Dachgold mit Fokus auf die Beratung von Unternehmen welche in Photovoltaik oder Solarthermie investieren möchten. Ihr Spezialgebiet ist die Wirtschaftlichkeit erneuerbarer Energieträger und in diesem Gebiet vor allem das Thema Gestehungskosten in all seinen Ausprägungen. 2014 initiierte sie gemeinsam mit dem Anlagenbauer 10hoch4 die Aktion Tausendundein Dach mit dem Ziel 1001 Unternehmensdächer bis 2020 zu solarisieren. In diesem Zusammenhang hält sie laufend Vorträge über die Kosten und Wirtschaftlichkeit erneuerbarer Energien und warum kein Weg an einer unternehmenseigenen Photovoltaikanlage vorbeiführt.

2 Comments

  1. Hey Cornelia,
    danke für deinen Beitrag und deine Analyse. Irgendwie muss an der Kommunikation geforscht werden, warum es für 99% der Menschen nicht ganz glasklar ist. Elon Musk wundert sich auch, warum die die Dinge nicht geändert werden, die selbstverständlich sein müssten. Also „Lets take action“

    • ja ich weiß, es ist wirklich traurig, aber ich bin zuversichtlich, dass wir kurz vor einem „Mind Shift“ stehen. In ein paar Jahren werden es alle immer schon gewusst haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.