Steuervorteile beim Kauf von Elektroautos

  • (c) Fotolia

  • Die Steuerreform ist auf Schiene, die Details sind geklärt. Die gute Nachricht: Der Gesetzgeber hat deutliche Anreize für die Anschaffung von E-Autos geschaffen – besonders für Fuhrparks und Firmenwagennutzer.

Bevorzugung von E-Fahrzeugen

Für vollelektrisch betriebene Fahrzeuge entfällt zukünftig der Sachbezug komplett. Für Fahrer von fossil betriebenen Fahrzeugen verschlechtert sich zugleich die Situation mit 1.1.2016, da sich die Sachbezugsobergrenze für Firmenwagennutzer mit fossil betriebenen Fahrzeugen von 720 auf bis zu 960 Euro pro Monat erhöht. Die bisherigen 1,5 Prozent Sachbezug werden zudem an sich verschärfenden CO2-Grenzen gekoppelt:

 

Sachbezug2 %1,5 %0 %
ab 2016ab 130 g/kmunter 130 g/kmvollelektrisch, 0 g/km
ab 2017ab 127 g/kmunter 127 g/kmvollelektrisch, 0 g/km
ab 2018ab 124 g/kmunter 124 g/kmvollelektrisch, 0 g/km
ab 2019ab 121 g/kmunter 121 g/kmvollelektrisch, 0 g/km
ab 2020ab 118 g/kmunter 118 g/kmvollelektrisch, 0 g/km

Was bedeutet das für Firmenwagennutzer genau?

 

SachbezugBMW X3 xDrive20d Schaltung
mit 135 g/km CO2-Ausstoß
Elektrofahrzeug mit 0 g/km CO2-Ausstoß
Brutto
(Monat)
960 €0 €
Netto bei 50%
(monat)
480 €0 €
Netto bei 50 %
(1 Jahr)
5.760 €0 €
Netto bei 50 %
(4 Jahre)
23.040 €0 €

Vorsteuerabzug für vollelektrische Fahrzeuge

Der Gesetzgeber hat aber noch eine weitere Attraktivierung von E-Fahrzeugen in die Reform eingebaut. So sind vollelektrisch betriebene Firmenfahrzeuge ab 1.1.2016 vorsteuerabzugsberechtigt. Diese Abzugsberechtigung wird an den Anschaffungswert (Listenpreis, abzüglich Rabatte und Förderungen) gekoppelt.

 

AnschaffungspreisVorsteuerabzug
bis 40.000 € inkl. MwSt.voll vorsteuerabzugsfähig
bis 80.000 € inkl. MwSt.Vorsteuerabzug für die ersten 40.000 € möglich
über 80.000 € inkl. MwSt.nicht vorsteuerabzugsfähig
 
Posted in:
About the Author

Philip Kalomiris

Philip Kalomiris

Philip Pascal Kalomiris, M.A. studierte International Marketing and Sales Management in Graz. Er startete seine berufliche Laufbahn als Marketing- und Sales Consultant in der steirischen Kommunikationsagentur ZZYZX. Als Marketing- und Vertriebsverantwortlicher in einer international agierenden E-Bike-Manufaktur begann Kalomiris sich ab 2011 intensiv dem Thema Elektromobilität zu widmen. Seit August 2012 leitet Kalomiris den Bereich alternative Antriebe bei Raiffeisen-Leasing. Sein Verantwortungsbereich erstreckt sich über den Aufbau und die Umsetzung von Elektromobilitätsprojekten, wie bspw. Modellregionen der Elektromobilität, bis hin zur Betreuung von Absatzkooperationen, etwa mit Tesla Motors. In seiner Freizeit spielt er gerne Badminton, geht wandern und mountainbiken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.