Mitarbeiter der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich können nun bei Dienstfahrten richtig Gas geben

  • Foto: rlbooe

  • Umweltschonender Neuzugang im Dienstwagenpool

    Seit Ende Juli steht ein neuer Golf Variant TGI BlueMotion für Dienstfahrten zur Verfügung. Ganz im Sinne der Nachhaltigkeitsbemühungen der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich auch im Bereich Mobilität auf neue Technologien zu setzen, wird nun die neueste Erdgastechnologie eingesetzt.

Ökologische Mobilität

Das neue Fahrzeug nutzt primär einen Erdgas- Tank. Wenn dieser erschöpft ist und keine Erdgas-Tankstelle in Reichweite ist, übernimmt ein Benzin-Zusatztank die Aufgabe der Treibstoffbereitstellung. Wird wieder Erdgas getankt, wird automatisch auf den Erdgasbetrieb umgeschaltet. Erdgas hat sich in den letzten Jahren als serienreifer, alternativer Treibstoff etabliert. Unser neues Dienstfahrzeug stößt nur noch 95g CO2/km (Ausstoß bei Benzinverbrauch: 127g CO2/km) aus, entspricht der neuesten Emissionsklasse Euro6 und hat einen Verbrauch von 3,5 kg pro Kilometer. Mit beiden Treibstoffarten kann das Fahrzeug eine Gesamtreichweite von rund 1.400 Kilometern erzielen.

Vorurteile schnell entkräftet

Eines der vielen Vorurteile gegenüber Erdgasautos ist, dass es wenig Tankstellen dafür gibt. Mittlerweile ist es an über 180 Tankstellen in Österreich möglich, Erdgas zu tanken und es kommen laufend neue dazu. Unser Neuzugang im Dienstwagenpool hat alle Erdgastankstellen Europas im Navigationsgerät einprogrammiert, somit sollte immer rechtzeitig eine Tankmöglichkeit gefunden werden. Der Tankvorgang geht einfach vonstatten, auch spart man sich tropfende Zapfhähne. Das zweite große Vorurteil bezieht sich auf die Einfahrt in Garagen. Die erste Generation der gasbetriebenen Fahrzeuge nutzte Flüssiggas (LPG), auch bekannt als Autogas, das in geschlossenen Bauten eine Gefahrenquelle darstellte. Aus dieser Zeit stammen auch die zahlreichen Einfahrverbote bei Garagen. Die neue Generation nutzt komprimiertes Erdgas (CNG), das sich aufgrund seiner geringen Masse schnell verflüchtigt. Die Einfahrt in eine Tiefgarage ist mit unserem Golf jederzeit möglich.

Trend der Zukunft

In den kommenden Jahren werden die Modellreihen der Autobauer um weitere Erdgasfahrzeuge bei PKW, aber auch bei Nutzkraftfahrzeugen erweitert. Der Fachverband Gas Wärme hat dem Erdgasauto eine eigene Plattform gewidmet. Auf www.erdgasautos.at findet man Wissenswertes rund um den Treibstoff Erdgas, die aktuellen und auch kommenden Fahrzeuge und den Ausbaustand des Erdgas-Tankstellennetzes.

 

 

 
Posted in:
About the Author

Florian Brunner

Florian Brunner

Mag. Florian Brunner begann 2008, nach dem Abschluss des Wirtschaftsinformatikstudiums, an der JKU Linz, in der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich zu arbeiten. Seit Mitte 2012 ist er für den Aufbau eines konzernweiten Nachhaltigkeitsmanagements verantwortlich. Bei ihren Aktivitäten sieht sich die Raiffeisenlandesbank OÖ auch den Werten ihres Begründers Friedrich Wilhelm Raiffeisen verpflichtet, stellt daher das Wohl der Menschen in den Mittelpunkt und handelt auf Basis der Werte Solidarität, Subsidiarität und Nachhaltigkeit. Für Mag. Brunner darf im ganzheitlichen Nachhaltigkeitsprozess die ökonomische Dimension nicht in den Hintergrund treten. Nur durch eine Balance zwischen der ökologischen, der sozialen und der ökonomischen Dimension können die Themenbereiche Nachhaltigkeit und Corporate Social Responsibility erfolgreich weiterentwickelt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.