Energiepodcasts auf dem Vormarsch

(c) Jesse Therrien | sxc.hu

Im Juni wurde ich vom energynet Blogger Andreas Kühl zu meinem ersten Podcast-Interview eingeladen. Hier möchte ich euch nun auch dran teilhaben lassen und auch die anderen Podcasts, die er bereits gemacht hat, vorstellen. Es sieht so aus, als würde auch dieses Medium zunehmend von der Szene entdeckt und ich freue mich darüber, bald wieder gutes Laufhörfutter zu bekommen!

Hier gehts zu meinem Interview. Es ging um die neue Energiebloggerszene, Photovoltaik in Österreich und Deutschland und dem generellen Thema Energiewende. Sehr lustig fand ich die Frage, ob ich die aktuelle EEG-Diskussion aus österreichischer Sicht als Luxusdiskussion sehe. Es hat echt Spaß gemacht und auch wenn ich mich selbst nicht wirklich hören kann, hoffe dass es anderen gefällt. Ich freue mich über Feedback.

PLAY

Weiter Podcasts von Andreas

Empfehlen kann ich auch noch die weiteren Beiträge. Im Podcast mit Ron Kirchner  geht es natürlich um das Thema Biomasse, die Vernetzung der Energieblogger und die Person hinter BiomassMuse.

Auch der Podcast mit Daniel Bönnighausen  von saving-volt.de ist zu empfehlen. Für ihn standen Informationen zum Energie sparen, Grundlagen zu erneuerbaren Energien und auch Informationen zu Ausbildungsgängen in der Elektrobranche im Vordergrund.

Der Podcast mit Michael Ziegler  war der erste dieser Serie und gibt Einblicke in die spannende Welt vom erfolgreichen Portal Photovoltaikzentrum und die Person hinter den verschiedenen Portalen.

 

 
About the Author

Cornelia Daniel

Cornelia Daniel

Cornelia Daniel ist österreichische Solarunternehmerin und passionierte Energiebloggerin. Nach dem Studium an der Wirtschaftsuniversität Wien widmete sie sich als eine der wenigen Wirtschaftsabsolventen bereits im Jahr 2008 dem Thema Solarenergie. 2011 gründete sie die Solarberatung Dachgold mit Fokus auf die Beratung von Unternehmen welche in Photovoltaik oder Solarthermie investieren möchten. Ihr Spezialgebiet ist die Wirtschaftlichkeit erneuerbarer Energieträger und in diesem Gebiet vor allem das Thema Gestehungskosten in all seinen Ausprägungen. 2014 initiierte sie gemeinsam mit dem Anlagenbauer 10hoch4 die Aktion Tausendundein Dach  mit dem Ziel 1001 Unternehmensdächer bis 2020 zu solarisieren. In diesem Zusammenhang hält sie laufend Vorträge über die Kosten und Wirtschaftlichkeit erneuerbarer Energien und warum kein Weg an einer unternehmenseigenen Photovoltaikanlage vorbeiführt.

2 Comments

  1. Finde die Beteiligung und auch die Presse die heute nicht nur aus Printmedien besteht sondern mehr auch mit Podcasts oder Blogs arbeiten.
    Wenn alle über Energie und die Eigenproduktion berichten. Werden wir die Energiewende umsetzen können, nicht nur in Deutschland sondern auch in anderen Ländern Weltweit. Die Förderung durch dass EEG ist nicht mehr so wichtig.
    mit sonnigen Grüßen Josef Simon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.