Der weltweit erste solar-betriebene Jahresbericht ist da!!!

Sachen gibts, die gibts nicht! Austria Solar hat solche Sachen. Einen solarbetriebenen Jahresbericht!

Was das ist? Naja, eben genau das. Man kann ihn nur lesen, wenn man gerade in der Sonne ist. Ist man in einem Zimmer, bleiben die Blätter weiß! Die Buchstaben und Bilder erscheinen nur, wenn die Sonne die Tinte antreibt… oder so ähnlich.

Gemacht wurde er von dem deutschen Unternehmen Serviceplan mit einem amerikanischen Druckverfahren. Dazu gibt es außerdem ein wunderschön amerikanisch gemachtes Video, das ich euch nicht vorenthalten will.

Wie es dazu kam, erzählt Roger Hackstock, der Geschäftsführer von Austria Solar  im neu gelaunchten Solarwärme-Blog.

Monierer könnten jetzt wieder meinen: „Wozu das ganze“, „Kostet ja nur unnötig“, „Wie unpraktisch“… usw. Ich finde es jedenfalls charmant und vor allem passt es zum Auftraggeber wie die Faust aufs Aug. Vielleicht führt diese Darstellungsweise außerdem dazu, dass sich manche mit dem Bericht in die Sonne setzen und ihn tatsächlich lesen, anstatt ihn unter einem Berg an anderen Berichten „vergammeln“ zu lassen.

 
About the Author

Cornelia Daniel

Cornelia Daniel

Cornelia Daniel ist österreichische Solarunternehmerin und passionierte Energiebloggerin. Nach dem Studium an der Wirtschaftsuniversität Wien widmete sie sich als eine der wenigen Wirtschaftsabsolventen bereits im Jahr 2008 dem Thema Solarenergie. 2011 gründete sie die Solarberatung Dachgold mit Fokus auf die Beratung von Unternehmen welche in Photovoltaik oder Solarthermie investieren möchten. Ihr Spezialgebiet ist die Wirtschaftlichkeit erneuerbarer Energieträger und in diesem Gebiet vor allem das Thema Gestehungskosten in all seinen Ausprägungen. 2014 initiierte sie gemeinsam mit dem Anlagenbauer 10hoch4 die Aktion Tausendundein Dach  mit dem Ziel 1001 Unternehmensdächer bis 2020 zu solarisieren. In diesem Zusammenhang hält sie laufend Vorträge über die Kosten und Wirtschaftlichkeit erneuerbarer Energien und warum kein Weg an einer unternehmenseigenen Photovoltaikanlage vorbeiführt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.