Solargadgets im Test

Begonnen hat alles auf einer Messe mit diesem kleinen Hubschrauber von Sol-Expert. Der fein verarbeitete Solarhubschrauber hat viel Aufmerksamkeit bekommen. Mich hat er vor allem deshalb beeindruckt, weil es scheint, als wären hier zur Abwechslung mal richtig gute Zellen verwendet worden und nicht einfach Abfall, wie bei vielen anderen Geräten.

Damals beschloss ich, mir einige Solargadgets zu besorgen und die Testergebnisse hier zu veröffentlichen. Mittlerweile haben sich schon ein paar Geräte  angesammelt. Ich beginne bei den Tests mit Handyladegeräten, da es für mich als notorische Aufladevergesserin einen echten Nutzen darstellen würde, wenn ich immer und überall ein Ladegerät an der Hand hätte. Ich habe außerdem von vielen Leuten gehört, dass „das alles“ ja gar nicht funktioniert.

Im Moment teste ich Geräte von A-Solar und Sunseaenergy.  Die Berichte werden in den nächsten Wochen online gehen.

Falls Sie Ideen haben, welche Ladegeräte ich noch ausprobieren könnte, oder Sie immer schon wissen wollten, ob ein bestimmtes Produkt etwas taugt, schreiben Sie bitte einen kurzen Kommentar, damit ich es in den laufenden Test vielleicht noch integrieren kann.

 
About the Author

Cornelia Daniel

Cornelia Daniel

Cornelia Daniel ist österreichische Solarunternehmerin und passionierte Energiebloggerin. Nach dem Studium an der Wirtschaftsuniversität Wien widmete sie sich als eine der wenigen Wirtschaftsabsolventen bereits im Jahr 2008 dem Thema Solarenergie. 2011 gründete sie die Solarberatung Dachgold mit Fokus auf die Beratung von Unternehmen welche in Photovoltaik oder Solarthermie investieren möchten. Ihr Spezialgebiet ist die Wirtschaftlichkeit erneuerbarer Energieträger und in diesem Gebiet vor allem das Thema Gestehungskosten in all seinen Ausprägungen. 2014 initiierte sie gemeinsam mit dem Anlagenbauer 10hoch4 die Aktion Tausendundein Dach  mit dem Ziel 1001 Unternehmensdächer bis 2020 zu solarisieren. In diesem Zusammenhang hält sie laufend Vorträge über die Kosten und Wirtschaftlichkeit erneuerbarer Energien und warum kein Weg an einer unternehmenseigenen Photovoltaikanlage vorbeiführt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.