Unterwegs als Messereporterin für die Intersolar

Intersolar Europe 2011

Ich wollte schon lange auf die Intersolar, die grösste Solarmesse Europas (weltweit?). Heuer ist es soweit und dank der Bloggeraktion vom deutschen Magazin Photovoltaik darf ich sogar als Messereporterin agieren. Man musste sich im Vorfeld bewerben und ich wurde ausgewählt. Alle 10 Reporter sind nun online und es sieht so aus, als wäre ich einerseits die einzige Österreicherin und andererseits die einzige Frau.

Vielleicht helfen mir diese „Alleinstellungsmerkmale“ dabei, den Hauptpreis zu gewinnen. Ein Apple iPad! Bewertet wird nach der Qualität der Beiträge sowie der persönlichen Note. Ich könnte mir auch vorstellen, dass die Anzahl der Kommentare auf die Beiträge einen Ausschlag für die Jury geben könnten. Ich würde mich also über ein paar Kommentare freuen. Täglich sollen mindestens zwei Artikel veröffentlicht werden.

Ich freu mich wirklich riesig auf die nächsten drei Tage. Ich habe nämlich eine weitere Mission. Im Rahmen meiner Unternehmensgründung von Dachgold bin ich derzeit in ein Projekt mit dem Nürnberger Unternehmen VEND Consulting involviert. Dieses Unternehmen hat bereit letztes Jahr die Studie Photovoltaikmarkt Deutschland 2009/2010 veröffentlicht und an der Aktualisierung werde ich mitarbeiten. Dafür gibts auf der Intersolar einiges zu tun. Es steht außerdem im Raum einen Österreichteil mit einzubauen. Nachdem es in Österreich fast keine aktuellen Informationen zum Thema Photovoltaik gibt, fände ich das ungemein spannend.

 
About the Author

Cornelia Daniel

Cornelia Daniel

Cornelia Daniel ist österreichische Solarunternehmerin und passionierte Energiebloggerin. Nach dem Studium an der Wirtschaftsuniversität Wien widmete sie sich als eine der wenigen Wirtschaftsabsolventen bereits im Jahr 2008 dem Thema Solarenergie. 2011 gründete sie die Solarberatung Dachgold mit Fokus auf die Beratung von Unternehmen welche in Photovoltaik oder Solarthermie investieren möchten. Ihr Spezialgebiet ist die Wirtschaftlichkeit erneuerbarer Energieträger und in diesem Gebiet vor allem das Thema Gestehungskosten in all seinen Ausprägungen. 2014 initiierte sie gemeinsam mit dem Anlagenbauer 10hoch4 die Aktion Tausendundein Dach  mit dem Ziel 1001 Unternehmensdächer bis 2020 zu solarisieren. In diesem Zusammenhang hält sie laufend Vorträge über die Kosten und Wirtschaftlichkeit erneuerbarer Energien und warum kein Weg an einer unternehmenseigenen Photovoltaikanlage vorbeiführt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.