Intersolar TV zum Nachschauen

Die Intersolar ist zu Ende und ich kann nur sagen: Da geht die Post ab! Auch wenn die Zeit der großen Innovationen vorbei zu sein scheint und es nun darum geht die Technologien in den Massenmarkt zu bringen, hatte die Intersolar 2011 wirklich einiges zu bieten. Meine  Live-Berichte für das Photovoltaik-Magazin kann man hier nachlesen.

 

 

Untenstehend auch noch zwei gute Videos von Intersolar TV. Ich finds auch gut, dass sie anfangs wirklich nochmal die Basics erklären. Es gibt noch massiven Bildungsbedarf für diese Technologie.

Im ersten Beitrag hat sogar unser österreichische PV-Musterschüler Fronius ein paar Minuten bekommen. Sie haben bereits eine Software entwickelt, die den Eigenverbrauch im Haus reguliert und weiß, wann sich die Waschmaschine einschalten darf. Hier gibts noch mehr Videos von der Messe.

Im zweiten Beitrag geht es um die smarte Energieversorung der Zukunft.

 
About the Author

Cornelia Daniel

Cornelia Daniel

Cornelia Daniel ist österreichische Solarunternehmerin und passionierte Energiebloggerin. Nach dem Studium an der Wirtschaftsuniversität Wien widmete sie sich als eine der wenigen Wirtschaftsabsolventen bereits im Jahr 2008 dem Thema Solarenergie. 2011 gründete sie die Solarberatung Dachgold mit Fokus auf die Beratung von Unternehmen welche in Photovoltaik oder Solarthermie investieren möchten. Ihr Spezialgebiet ist die Wirtschaftlichkeit erneuerbarer Energieträger und in diesem Gebiet vor allem das Thema Gestehungskosten in all seinen Ausprägungen. 2014 initiierte sie gemeinsam mit dem Anlagenbauer 10hoch4 die Aktion Tausendundein Dach  mit dem Ziel 1001 Unternehmensdächer bis 2020 zu solarisieren. In diesem Zusammenhang hält sie laufend Vorträge über die Kosten und Wirtschaftlichkeit erneuerbarer Energien und warum kein Weg an einer unternehmenseigenen Photovoltaikanlage vorbeiführt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.