The Forgotten Space: Doku über globale Logistik und ihre Folgen

Der bei den Filmfestspielen in Venedig mit dem Spezialpreis der Jury ausgezeichnete Film „The Forgotten Space“ wird anlässlich der Viennale heute in Wien vorgestellt. Der Film zeichnet in epischen Bildern den Weg den die Güter weltweit über die Ozeane nehmen um schließlich in unseren Regalen zu landen. Dahinter steckt eine globale Logistikindustrie, die wohl nach „ökonomischen“ Kriterien agiert, aber dabei kaum Rücksicht auf Ressourcenverschwendung nimmt. Auch die Arbeitsbedingungen auf den Schiffen werden thematisiert. Hier der Trailer zum Film.

 
Posted in:
About the Author

Günter Strobl

Avatar

Günter Strobl leitet seit 2006 den Bereich Information & Organisation in der Raiffeisen-Leasing. 2003 hat er das Qualitätsmanagement für das Unternehmen entwickelt und aufgebaut. Neben IT und Unternehmensstrategie ist er für das Betriebsmanagement und damit für Beschaffung und Gebäudemanagement verantwortlich. Die bisherigen privaten und beruflichen Stationen des gebürtigen Waldviertler waren nach dem Betriebswirtschaftsstudium in Wien und den USA u.a. das Unternehmen PHILIPS, der ORF, die Stuttgarter Managementberatung Horváth & Partners sowie die Wiener Grünen. Sein XING-Profil:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.