Macht Züge schneller

Eine interessante futuristische Idee für Regionalzüge kommt aus China. Der Zug , der niemals stehen bleibt.

Die innovative Idee sieht vor, daß Züge nicht mehr stehen bleiben müssen um Passagiere ein-und aussteigen zu lassen. Die Lösung sieht ein am Dach des Zuges montiertes Shuttle vor, in das Passagiere einsteigen, wenn Sie aussteigen möchten . Am nächsten Bahnhof wird dieses einfach vom vorbeifahrenden Zug abgekoppelt und bleibt am Bahnhof stehen . Ebenso können einsteigende Passagiere in das Shuttle einsteigen und dieses wird im Vorbeifahren an den Zug angekoppelt.Das könnte bei Regionalzügen bis zu einem Drittel der Fahrzeit einsparen.

Sehen Sie das Video:

http://www.youtube.com/watch?v=0DfDOlUXEBo

 

 
Posted in:
About the Author

Reinhard Würger

Avatar

Im Jahr 1999 hat Mag. Reinhard Würger das Thema Ökoenergie, zuerst im Immobilien- und Ökoenergiebereich und anschließend im KFZ- und Fuhrparkmanagement ins Rollen gebracht. Seit 2004 ist er Bereichsleiter für den Bereich Mobilien- , KFZ-Leasing sowie Elektromobilität und ist maßgeblich für die Umstellung des Raiffeisen-Leasing Fuhrparks auf Fahrzeuge mit alternativen Kraftstoffen (Hybrid, Pflanzenöl, Erdgas und Ethanol) verantwortlich. Im Rahmen seiner Tätigkeit in der Raiffeisen-Leasing hat er das Netzwerk Auto & Umwelt mit dem ÖAMTC initiiert und arbeitet federführend bei der Raiffeisen-Klimaschutzinitiative im Arbeitskreis Verkehr und Treibstoffe mit. Im Rahmen der Elektromobilität unterstützt und berät er mehrere Modellregionen der Elektromobilität sowie regionale Mobilitätsprojekte.

2 Comments

  1. Wow, die Chinesen wissen wohl was „Out of the Box“ bedeutet. Hoffentlich können wir uns was den öffentlichen Verkehr betrifft bald von den Chinesen was abschauen, wenn schon Europa was den öffentlichen Verkehr betrifft im Dornröschenschlaf verweilt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.