Magna präsentiert am Genfer Autosalon eigenes Elektroauto

Plötzlich schießen offensichtlich brauchbare Elektroautos wie Schwammerln aus dem Boden.

Auch Magna präsentiert mit dem MILA EV ein Elektroauto in der POLO Klasse mit bis zu 150 km Reichweite.

Parallel zu dieser sehr erfreulichen Initiative der Autoindustrie sind in Österreich in einigen Bundesländern sehr konkrete Initiativen gestartet worden, die Infrastruktur für Elektroautos und Elektroscooter massiv auszubauen und somit die Basis für eine breite Verwendbarkeit im regionalen Individualverkehr zu schaffen. Diese Initiativen werden auch von der Politik massiv unterstützt.

Frägt sich bei all den Initiativen nur, woher dafür der Strom genommen wird, wenn Österreich

schon jetzt zum Nettostromimporteur geworden ist. Da hat mich ein Gespräch mit einem EVU Anbieter in letzter Zeit doch etwas beruhigt. Es bestehen konkrete Überlegungen, in die Windkraft und Solarenergie zu investieren (oder sich zumindest bei Projekten an optimalen internationalen Standorten zu beteiligen). Weiters gibt es in Österreich offensichtlich schon aus der derzeitigen Stromproduktion Überschüsse in schwachen Strombedarfszeiten, die zwischengespeichert für zB die Elektromobilität zur Verfügung stünden. Klingt mir mal plausibel, sodass ich mir für die ersten 10.000 de Elektroautos bereits weniger Sorgen mache.

 

http://www.kleinezeitung.at/steiermark/1813159/index.do

 
Posted in:
About the Author

Reinhard Würger

Avatar

Im Jahr 1999 hat Mag. Reinhard Würger das Thema Ökoenergie, zuerst im Immobilien- und Ökoenergiebereich und anschließend im KFZ- und Fuhrparkmanagement ins Rollen gebracht. Seit 2004 ist er Bereichsleiter für den Bereich Mobilien- , KFZ-Leasing sowie Elektromobilität und ist maßgeblich für die Umstellung des Raiffeisen-Leasing Fuhrparks auf Fahrzeuge mit alternativen Kraftstoffen (Hybrid, Pflanzenöl, Erdgas und Ethanol) verantwortlich. Im Rahmen seiner Tätigkeit in der Raiffeisen-Leasing hat er das Netzwerk Auto & Umwelt mit dem ÖAMTC initiiert und arbeitet federführend bei der Raiffeisen-Klimaschutzinitiative im Arbeitskreis Verkehr und Treibstoffe mit. Im Rahmen der Elektromobilität unterstützt und berät er mehrere Modellregionen der Elektromobilität sowie regionale Mobilitätsprojekte.

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.