Google sucht mit Sonnenenergie!

Schon mal näher an die Google Zentrale in Silicon Valley, Kalifornieren herangezoomt? Da ergibt sich nämlich eine ganz interessante Perspektive: Die Konzernzentrale ist mit insg. 9.200 Solarpanelen bedeckt, die insg. 1,5 MW Strom produzieren. Neben den Dachflächen wurden auch Parkplätze im Freien mit Solarpanelen ausgestattet und dienen so auch als Schattenspender für die Fahrzeuge.  Die beeindruckende Größe der Google-Solaranlage kann man hier – natürlich bei google-maps – anschauen.

 
About the Author

Günter Strobl

Avatar

Günter Strobl leitet seit 2006 den Bereich Information & Organisation in der Raiffeisen-Leasing. 2003 hat er das Qualitätsmanagement für das Unternehmen entwickelt und aufgebaut. Neben IT und Unternehmensstrategie ist er für das Betriebsmanagement und damit für Beschaffung und Gebäudemanagement verantwortlich. Die bisherigen privaten und beruflichen Stationen des gebürtigen Waldviertler waren nach dem Betriebswirtschaftsstudium in Wien und den USA u.a. das Unternehmen PHILIPS, der ORF, die Stuttgarter Managementberatung Horváth & Partners sowie die Wiener Grünen. Sein XING-Profil:

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.