Auf den Punkt gebracht

  • Fakten auf den Punkt bringen, die Experten für selbstverständlich halten aber in der eigenen Branche oftmals nicht bekannt sind – das ist das Ziel der Welser Erklärung zur Holzenergie. Wels deshalb, weil sie von der Biomasse-Branche im Rahmen der Energiesparmesse Wels Bundesministerin Elisabeth Köstinger übergeben wurde. Hintergrund ist die Klima- und Energiestrategie.

Die Biomasse-Branche will mit der Erklärung nochmals die Bedeutung der Bioenergie für die heimische Energiewende herausstreichen.

Hier nun die sechs Fakten:

  1. Mit einem 45%-Anteil ist die Holzenergie noch vor der Wasserkraft der wichtigste erneuerbare Energieträger Österreichs. Zum Vergleich: Windkraft, Photovoltaik und Solar zusammen halten einen Anteil von rund 9%.
  2. Die Holzenergie ist natürlich gespeicherte Sonnenenergie. Der Ersatz von fossilen Energieträgern durch Holzenergie schützt auch das Klima.
  3. Die nachhaltige Waldbewirtschaftung ist in Österreich seit vielen Generationen gelebte Praxis. Die energetische Holznutzung ist ein integrativer Teil der nachhaltigen Waldbewirtschaftung, auf der gleichen Waldfläche entstehen Holzsortimente für alle Verwendungsbereiche – vom höchstwertigen Furnier- und Sägerundholz über Industrieholzsortimente bis zu den Scheitholz- und Hackgutmengen als Koppelprodukte. Die Holzenergie ist dadurch in die nachhaltige Wald- und Holzwirtschaft integriert.
  4. Bei der energetischen Holznutzung bleibt das dafür benötigte Geld in unserer Region, schafft Wertschöpfung und sichert langfristig wertvolle Arbeitsplätze, vor allem im ländlichen Raum.
  5. Holz ist die wichtigste nachwachsende Rohstoffressource und steht durch die nachhaltige Bewirtschaftung über Generationen zur Verfügung. Damit leistet Holzenergie auch einen ganz wichtigen Beitrag zur Versorgungssicherheit des Landes.
  6. Die Bioökonomie umfasst alle Bereiche einer auf biogenen Rohstoffen aufbauenden Wirtschaft. Holzenergie ist ein wesentlicher Bestandteil davon.

13 Trägerorganisationen stehen gemeinsam zur Welser Erklärung– Erneuerbare Energie Österreich, proPellets Austria, Österreichischer Kachelofenverband, Österreichischer Biomasse-Verband, IG Holzkraft, Österreichische Bundesforste AG, Landwirtschaftskammer Österreich, Land&Forst Betriebe Österreich, Österreichischer Forstverein, Waldverband Österreich, Ökosoziales Forum, Umweltdachverband sowie die Universität für Bodenkultur Wien.

Zusätzlich wurden Unternehmen aus dem Bioenergie-Bereich gebeten, die Erklärung zu unterstützen. Bis Ende Mai erreichten uns über 200 Unterstützungserklärungen, was für uns einen großen Erfolg darstellt.

siehe auch:
Ambitionierte Klima- und Energiestrategie

 
About the Author

Antonio Fuljetic-Kristan

Antonio Fuljetic-Kristan

DI Antonio Fuljetic-Kristan ist seit 2010 Pressesprecher des Österreichischen Biomasse-Verbandes und Chefredakteur der Zeitschrift ökoenergie. Er studierte Forstwissenschaften an der Universität für Bodenkultur Wien und hat sich im Rahmen postgradualer Lehrgänge ein Fachwissen in Öffentlichkeitsarbeit und Exportmanagement angeeignet. Mit seiner Gattin und dem fünfjährigen Sohn bestreitet er den Alltag und wandert am liebsten mit seinem Hund in seiner Heimat – dem Wienerwald.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.